Microsoft 365 zusätzlich absichern

Microsoft 365 zusätzlich absichern - Wie Sie Ihre Unternehmensdaten vor Verlust und Missbrauch schützen!

26/3/202410:00am CET1 Stunde
Microsoft 365 vereinfacht die Zusammenarbeit für Sie als Nutzerinnen und Nutzer enorm: Sie können gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen an Dokumenten arbeiten, von überall und mit jedem Gerät auf Dateien zugreifen – egal ob im Homeoffice, im Zug auf dem Weg zur Arbeit oder in Ihrem Lieblingscafé – und diese ganz einfach mit anderen teilen.

Haben Sie bisher gedacht, dass Microsoft sich auch um den Schutz der Daten kümmert, die Sie mit anderen teilen?

Microsoft 365 wurde nicht entwickelt, um Ihre Daten zu schützen, sondern stellt Ihnen eine leistungsstarke Kommunikationsinfrastruktur zur Verfügung. Die Verantwortung für die Sicherheit und Sicherung aller Inhalte und Daten liegt bei Ihnen und Ihren Administratoren, nicht bei Microsoft.

Täglich tauschen Geschäftskunden wie Sie kritische und sensible Daten aus und laden sie in die Cloud hoch - eine Tatsache, die auch Cyberkriminelle kennen!
Microsoft meldete einen Anstieg der gezielten Angriffe auf Microsoft 365-Konten um 250 Prozent. Zwar hat der Konzern eine Reihe von Sicherheitsfunktionen in Microsoft 365 integriert, doch stellt sich die Frage: Reichen diese Maßnahmen aus? Sicherheitsexpertinnen und -experten raten dazu, eine weitere Sicherheitsebene zu integrieren, um die Nutzerinnen und Nutzer vor allen Arten von E-Mail-Bedrohungen und Datenverlust zu schützen.

In unserem Webinar erklären wir Ihnen, wo genau das Risiko liegt, weshalb Sie einen weiteren Security-Layer und ein Backup benötigen und wie Sie Ihre Daten schützen können - damit Sie auch in Zukunft unbesorgt mit Microsoft 365 arbeiten und die vielen Vorteile nutzen können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
Ihr Hornetsecurity-Team