Frühling, Sportler, Freibier – wie ich den Hannover-Marathon 2018 erlebte

Frühling, Sportler, Freibier – wie ich den Hannover-Marathon 2018 erlebte

Am 8. April 2018 war es soweit. All der Schweiß und die Anstrengungen, die einige unserer Hornissen im Vorfeld während des Trainings für den Hannover-Marathon auf sich nahmen, haben sich gelohnt. Unsere Teilnehmer auf der Strecke durften nun endlich ihr Können unter Beweis stellen. Die anderen von uns stellten neben der Strecke ihr Können beim Bierzapfen unter Beweis.

Während die ersten Läufer in den Morgenstunden ihr proteinreiches Frühstück zu sich nahmen und die Schnürsenkel an ihren Laufschuhen enger zogen, wurde am Südufer des Maschsees bereits geschoben, aufgebaut und poliert. Früh am Morgen um 7 Uhr begannen die Vorbereitungen auf den anderen, ebenso wichtigen Teil des Marathons in Hannover: den Hornetsecurity-Bierwagen.

Nachdem der Strom vom benachbarten Fitness- und Wellness-Club angeschlossen war und der Wagen perfekt in der Morgensonne stand, schoben wir die ersten Fässer unter die Zapfanlage und schon war das erste Bier im Becher. Herrlich, so diesen Sonntag zu beginnen! Die Musik lief langsam an und Radfahrer und Spaziergänger beschlossen, für ein erstes Getränk bei uns zu pausieren.

Währenddessen fiel um 08:40 Uhr vor dem Neuen Rathaus der Startschuss für die Marathonläufer und kurz darauf auch für die Teilnehmer des Staffel-Marathons, darunter auch die Hornetsecurity-Staffel. Es war ein spannendes Rennen und ein abwechslungsreicher Tag: Insgesamt machten sich mit unseren Hornissen 25.714 Sportler in unterschiedlichen Klassen und Streckenlängen auf den Weg durch Hannover.

Entlang der Strecke gab es insgesamt 57 Aktionspunkte, an denen getrommelt, gejubelt, gefeiert und gezapft wurde. Am Ende ihrer Läufe waren all unsere Teilnehmer sehr zufrieden mit sich und ihren Ergebnissen. Anschließend machten sich alle entspannt auf den Weg zu unserem Bierwagen am Maschsee.

Dort war die Stimmung sehr gut. In der Zwischenzeit hatten sich immer mehr Fans bei uns platziert und feuerten gemeinsam mit uns die Sportler an. Dazu lachte die Sonne und unser Kickertisch wurde von allen freudig genutzt. Dazu gab es kühles Freibier. Die Hannoveraner waren begeistert!

Hoch oben auf dem Dach vom Bierwagen stand ich dann plötzlich mit einem Mikrofon in der Hand und rief den Sportlern motivierend und voller Power„Ihr schafft das, weiter so“ zu – die Resonanz darauf war ergreifend! Fast jeder der Läufer schenkte mir und uns ein Lächeln, sie applaudierten und die nächsten Kilometer vergingen so fast wie im Flug.

Insgesamt schenkte die Crew 600 Liter Bier aus, dazu mehrere Liter Wasser und Limonade. Was für ein Erfolg! Diesen Tag werde ich so schnell nicht vergessen und ich denke, unsere Gäste und Läufer auch nicht.

Weitere Impressionen vom Hannover-Marathon 2018:

Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018
Hornetsecurity beim HAJ Marathon 2018

Weiterführende Links zum Hannover-Marathon 2018:

  • Die Ergebnisse vom HAJ Hannover Marathon 2018 sind hier abrufbar.
  • Unter Marathon Photos sind weitere Fotos mit der Startnummer einsehbar.