Hornetsecurity migriert erfolgreich mehr als 3.000 Kundendomains des Avira Spamfilters in 8 Wochen

Hannover, den 08. Juni 2018 – Die Migration der Bestandkunden von Avira Managed E-Mail Security zum Managed Spamfilter Service von Hornetsecurity ist abgeschlossen. In nur zwei Monaten zog der Cloud-Security-Spezialist aus Hannover alle Kunden und Partner inklusive der vorhandenen Konfigurationen in seine Cloud um. Im Vorfeld informierte Hornetsecurity in Zusammenarbeit mit Avira die Partner über jeden Schritt der Migration, zudem hielt das Schulungsteam wöchentlich Online Schulungen zu den neuen Funktionen ab. Das 24/7 Support Team von Hornetsecurity stand den Partnern außerdem jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

„Das war die schnellste und reibungsloseste Migration, die wir je erlebt haben“, sagte Beat Kramer, CEO des US-amerikanischen Avira-Distributors Contronex. „Bereits im ersten Webcast mit dem Hornetsecurity-Support wurde klar, dass wir unseren Kunden nunmehr ein deutlich erweitertes Feature-Set anbieten können. Der Hornetsecurity Spamfilter Service bietet eine Vielzahl an Zusatzfunktionen und eine transparente, multi-mandantenfähige Management Console. Zudem ergänzen die weiteren Hornetsecurity Services unser bestehendes Cloud-Security-Portfolio perfekt. Daher haben wir bereits kurz nach der Migration mit dem Neukundenvertrieb begonnen und mit Hornetsecurity einen Distributionsvertrag für die USA geschlossen.“

„Wir sind mit dem Ablauf des Umzugs aller aktiven Kunden in unser System sehr zufrieden“, ergänzt Daniel Blank, Geschäftsführer von Hornetsecurity. „Durch gute Vorbereitung und professionelles Projektmanagement ist es uns gelungen, knapp 80 Prozent der Bestandsdomains erfolgreich zu migrieren. Dadurch konnten wir unser Partnernetzwerk weltweit um mehr als 150 Partner erweitern. Eine hervorragende Ausgangslage, um unser Wachstum sowohl in den USA als auch in Südamerika und Europa weiter voranzutreiben.“

Durch die Umstellung profitieren Partner und Kunden nun von zahlreichen weiteren Features, die der Spamfilter Service von Hornetsecurity bietet: Zusätzliche Antiviren-Engines, ein Infomail-Filter für Werbemails, ein individuell einstellbarer Spamreport sowie ein Outlook Add-In, um nur einige zu nennen. Zudem können die Neukunden die garantierten Erkennungsraten von 99,9 Prozent bei Spamnachrichten und sogar 99,99 Prozent bei Virenmails genießen, die ihnen einen sehr hohen Schutz gewährleisten.

„Die Zusammenarbeit mit Hornetsecurity bei der Migration unserer Kunden und Partner hat äußerst problemlos geklappt“, sagt Christian Milde, VP Partner Sales von Avira. „Wir haben alles getan, um den Migrationsprozess zu unterstützen und Hornetsecurity hat unsere Partner von Beginn an mit offenen Armen empfangen. Ich bin davon überzeugt, dass es keinen besseren Partner für diese Mammut-Aufgabe gegeben hätte.“

„Natürlich nutzen wir bei Avira nun ebenfalls die Cloud Lösungen von Hornetsecurity“ ergänzt Christian Milde. „Unsere Techniker und Entwickler sind es gewohnt, die IT-Sicherheit immer unter Kontrolle zu behalten. In diesem Falle verlief die Migration reibungslos und unsere Administratoren sind restlos begeistert.“

„Security Made in Germany – ein Versprechen, das Avira und Hornetsecurity verbindet.“,
resümiert Daniel Blank abschließend.