Hornetsecurity launcht erste vollumfängliche  Security & Compliance Suite für Microsoft Office 365

Hornetsecurity launcht erste vollumfängliche Security & Compliance Suite für Microsoft Office 365

Hannover (02.10.18) – Mit „365 Total Protection“ bringt der Cloud Security Experte Hornetsecurity eine branchenweit einzigartige Security & Compliance Suite auf den Markt, die speziell für Microsoft Office 365 entwickelt wurde.

Wenn es um den Schutz der E-Mail-Kommunikation in Unternehmen geht, wird für 95 % der IT-Verantwortlichen bei zukünftigen Entscheidungen die Wahl auf Cloud Lösungen fallen – so lautet die Prognose von Gartner Research. Dabei werden vorherrschende On-Premise Appliances in den kommenden drei Jahren nahezu verschwinden. Microsoft ist ein großer Treiber dieser Entwicklung und bietet seinen Kunden mit Office 365 eine Kollaborationslösung aus der Cloud an. Dabei sind erweiterte Funktionalitäten wie MS Teams oder Skype ein integraler Bestandteil der Microsoft Suite und auch E-Mail Funktionalitäten werden durch die Cloud-Lösung abgedeckt.

Im Rahmen der Cloud Transformation bringen Kunden hohe Ansprüche mit, da sie ihre Flexibilität wahren möchten und einen umfangreichen Funktionsumfang wünschen, der vertragliche und rechtliche Anforderungen erfüllt. Dies betrifft nicht den E-Mail-Service als solchen – vielmehr sollen Lösungen rund um die E-Mail-Kommunikation, wie Verschlüsselung, Security Gateway, automatisierte Signaturen, Archivierung und Advanced Threat Protection abgedeckt sein. 365 Total Protection geht auf diese Bedürfnisse optimal ein und bietet ein umfassendes Komplettpaket, das alle Funktionalitäten in einem Service vereint.

Hornetsecurity News


Bleiben Sie informiert

Melden Sie sich für die Hornetsecurity News an, um aktuelle Informationen aus dem Bereich Cloud Security zu erhalten.

„Die immer stärkere Verbreitung von O365 stellt Systemhäuser und IT Verantwortliche vor neue Herausforderungen. Wichtige Business-Anwendungen, wie die zentrale Bereitstellung von gesetzeskonformen Disclaimern und einheitlichen Signaturen, aber auch Anforderungen wie E-Mail-Verschlüsselung, wurden bisher lokal realisiert“, sagt Daniel Blank, Geschäftsführer von Hornetsecurity.

„Da die Mailserver nun im Zuge von O365 zukünftig aus der Cloud bereitgestellt werden, benötigen Dienstleister und IT-Verantwortliche neue Konzepte zur Einhaltung ihrer Sicherheits- und Compliance Anforderungen. Um einen Cloud-Dienst wie Office 365 optimal abzusichern und zu ergänzen, werden sich demnach auch derartige Funktionen und Sicherheitslösungen in die Cloud verlagern müssen. Genau das übernimmt Hornetsecurity zukünftig mit 365 Total Protection.”

365 Total Protection ist die Security & Compliance Suite aus der Cloud, für die Cloud. Mit einem breiten Funktionsumfang wurde diese speziell für Microsoft O365 entwickelt und lässt sich nahtlos integrieren. Nutzer profitieren bei Hornetsecurity von einem besonders unkomplizierten Onboarding: Mit nur drei Klicks verschmilzt Office mit 365 Total Protection.

Zusätzlich gibt es viele Unternehmen, die auf der Suche nach einer hybriden Lösung sind, da sie vorerst einzelne Abteilungen auf Office 365 migrieren oder einen koexistenten Betrieb aufrechterhalten möchten. Hornetsecurity unterstützt mit 365 Total Protection eine Migration in mehreren Schritten.

Das neue Produkt von Hornetsecurity bietet im Rahmen seiner 21 Business- und Security-Features eine Reihe an Funktionalitäten an, die den Microsoft Service erweitern. So beispielsweise den Company Disclaimer in Verbindung mit Userbased Individual Signatures – eine zentrale Kontrolle über die unternehmensweiten Signaturen und Disclaimer, die vollautomatisch ausgehende Nachrichten um die rechtlichen Pflichtangaben eines Unternehmens ergänzt und die es ebenso ermöglicht, individuelle Signaturen und Grafiken gruppenbasiert zu versenden.

365 Total Protection nimmt Unternehmen ihre Bedenken zu Datenschutz- und Compliance-Richtlinien in Bezug auf O365 und hilft als erstes Produkt überhaupt, diesen Weg sicher zu gehen. Beginnend am 09.10.18, präsentiert Hornetsecurity auf der it-sa Messe in Nürnberg die vollständige Funktionalität von 365 Total Protection erstmals der Öffentlichkeit.

fly-tech – Unser Partner rüstet auf

fly-tech – Unser Partner rüstet auf

Hornetsecurity’s Partner fly-tech IT GmbH & Co. KG aus Friedberg steigt auf zum Excellence Partner.

Seit Jahren bauen wir auf unseren wichtigsten Vertriebskanal – unsere Partner. Eine besonders gute und erfolgreiche Zusammenarbeit wird im Rahmen unseres Hornetsecurity-Partnerprogramms honoriert. Auch in diesem Jahr freut es uns, einem weiteren Partner den höchsten Status „Excellence Partner“ verleihen zu dürfen.

Die gute und langjährige Zusammenarbeit zwischen Hornetsecurity und fly-tech zahlte sich nun aus. Am 07.09.2018 haben wir dem tatkräftigen Vertriebspartner im Rahmen des Hornetsecurity Partnerdialogs offiziell die begehrte Auszeichnung „Excellence Partner“ verliehen. Damit reiht sich fly-tech neben den Partnern Portformance GmbH und SYMPLASSON Informationstechnik GmbH, die bereits letztes Jahr ausgezeichnet wurden, in die höchste Partnerstufe ein.

„Ich freue mich sehr der fly-tech in diesem Jahr den höchsten Partnerstatus verleihen zu dürfen und blicke gespannt auf die weitere gute und enge Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.“, sagt der betreuende Partnermanager Tassilo Totzeck.

„Hornetsecurity ist für uns ein gesetzter Partner im Bereich E-Mail und Internet-Sicherheit. Wir schätzen die sehr enge und gute Zusammenarbeit sowie die stets freundliche Kommunikation auf Augenhöhe.“, so Özcan Sahin von fly-tech. Mit Fokus auf den Spamfilter- und Archivierungsservice sowie Advanced Threat Protection vertreibt das Systemhaus die Hornetsecurity-Produkte bereits seit 9 Jahren erfolgreich an seine Kunden. „Unsere Kunden und wir schätzen die zuverlässigen, unkomplizierten Services aus einer Hand und das intuitiv leicht zu bedienende Control Panel.“

Auch zukünftig möchte sich der IT-Dienstleister als führender Security-Anbieter im Raum Süd-Deutschland etablieren und ist darauf aus, dass jeder fly-tech Kunde mindestens einen Hornetsecurity-Service nutzt.

Hornetsecurity Excellence Partner

An fly-tech verliehene Excellence Partner Auszeichnung von Hornetsecurity

Tassilo Totzeck - Hornetsecurity

Tassilo Totzeck bei der Verleihung der begehrten Excellence Partner Auszeichnung

Hornetsecurity rockt die it-sa 2018

Hornetsecurity rockt die it-sa 2018

Hannover (20.09.18) – Unter dem Motto “Wir rüsten Helden aus” präsentiert Hornetsecurity die erste vollumfängliche Security & Compliance Suite für Microsoft Office 365 auf der it-sa 2018 in Nürnberg.

Die IT-Security Messe it-sa, die wohl relevanteste Fachmesse in der Branche, findet dieses Jahr vom 09.10.–11.10.18 in Nürnberg statt. Der Cloud Security Spezialist Hornetsecurity aus Hannover ist ebenfalls vertreten und lässt es richtig rocken.

Hornetsecurity ist gemeinsam mit seinen autorisierten Distributoren acmeo und ADN in Halle 10.0, Stand 10.0-606 zu finden. Auf der it-sa wird Hornetsecurity erstmals seine neue Lösung rund um den Microsoft Cloud-Dienst Office 365 vorstellen. Mit „365 Total Protection“ bietet Hornetsecurity weit mehr als eine reine IT-Sicherheitslösung. Vielmehr handelt es sich um eine umfassende Security & Compliance Suite, die speziell für O365 entwickelt wurde und sich nahtlos integrieren lässt. Die über 20 zusätzlichen Security- und Business-Funktionen, die die Lösung mit sich bringt, werden auf der it-sa 2018 der Öffentlichkeit erstmalig präsentiert.

„Wir bieten Systemhäusern und IT-Partnern das nötige Rüstzeug, um auch für zukünftige Anforderungen im Bereich der Cloud Security gewappnet zu sein. Die it-sa ist für uns genau die richtige Plattform, um neue Partner zu finden und damit unsere Position als Marktführer weiter zu festigen“, sagt Daniel Blank, Geschäftsführer von Hornetsecurity.

Hornetsecurity News


Bleiben Sie informiert

Melden Sie sich für die Hornetsecurity News an, um aktuelle Informationen aus dem Bereich Cloud Security zu erhalten.

Neben dem fachlichen Austausch auf der Messe soll auch der Event-Charakter nicht zu kurz kommen. Am ersten Abend, Dienstag 09.10.18, wird der Messestand ab 18.30 Uhr zu einer wahren Partyzone ausgebaut und gleicht dank Bühne und Live-Band fast einem Rockkonzert. Nicht fehlen darf dabei der allseits beliebte Hornetsecurity Bierwagen, der dieses Jahr schon beim HAJ Marathon große Schlagzeilen machte. Es sollen auf dem Messestand insgesamt über 5.000 Liter Freibier fließen, kündigte Geschäftsführer Daniel Hofmann an.

Das Ziel von Hornetsecurity ist dabei vor allem eins: Charakter zeigen. „Unsere Geschäftspartner und Kunden schätzen an Hornetsecurity sehr, dass hinter unseren innovativen Lösungen immer noch ‚echte Menschen‘ stehen – unsere Mitarbeiter, die mit Herzblut bei der Sache sind“, so Daniel Hofmann.

Wenn Sie selbst erleben möchten, wie Hornetsecurity auf der it-sa 2018 rockt, dann finden Sie alle weiteren Informationen und Tickets unter: www.hornet.rocks

Hornetsecurity führt Expansionsstrategie konsequent fort

Hornetsecurity führt Expansionsstrategie konsequent fort

Cloud-Security-Spezialist erobert mit Benelux neue Region

Hannover, 10.07.2018 – Hornetsecurity baut seine Marktposition weiter aus und expandiert ab sofort in die Nachbarstaaten Belgien, Niederlande und Luxemburg. Die Aktivitäten auf dem Benelux-Markt sind Teil der international ausgerichteten Wachstumsstrategie des Cloud Security Anbieters. Nachdem Hornetsecurity mit der Übernahme der Spamfilter-Kunden von Avira eine hervorragende Grundlage in der Region geschaffen hat, folgt nun der Aufbau der Vertriebsaktivitäten. Hierfür konnte Hornetsecurity mit Wilfred Schoonderbeek einen erfahrenen Vertriebsprofi gewinnen, der als Country Manager für das Dreiländereck zuständig sein und dort für Erfolge sorgen wird. Ein Hauptfokus liegt insbesondere auf der Gewinnung neuer Partner und Distributoren.

Hornetsecurity News


Bleiben Sie informiert

Melden Sie sich für die Hornetsecurity News an, um aktuelle Informationen aus dem Bereich Cloud Security zu erhalten.

Wilfred Schoonderbeek bringt langjährige Erfahrung im IT-Channel sowie in der IT-Security-Branche mit und war zuvor bei Avira als Channel Manager und Product Manager für die Niederlande beschäftigt. „Wir sehen sehr viel Potenzial in dieser Region und möchten nun auch in diesen Nachbarstaaten weiterwachsen“, sagt Daniel Blank, Geschäftsführer von Hornetsecurity. „Wir sind daher sehr glücklich, mit Wilfred einen erfahrenen Experten für uns gewonnen zu haben.“

„Hinter Hornetsecurity steht ein enthusiastisches, flexibles Team, und ich freue mich sehr, ein Teil dieser erfolgreichen Mannschaft zu sein“, sagt Wilfred Schoonderbeek. „Mit Hornetsecurity können sich Reseller sehr gut abheben. Durch die breite Palette an Features, die hohe Qualität der erprobten Lösungen sowie deren einfache Verwaltung und Anwendung können sie Neukunden hervorragend für sich gewinnen. Wir suchen IT-Reseller jeglicher Größe, die ihr Security-Portfolio erweitern und ihren Kunden einen deutlichen Mehrwert für ihre E-Mail-Kommunikation bieten möchten.“

Zahlreiche Vorteile in der Zusammenarbeit für Partner und Distributoren

Neben attraktiven Margen bietet Hornetsecurity seinen Partnern durch ein abgestimmtes Partnerprogramm eine Vielzahl an Benefits. Zudem unterstützt Hornetsecurity seine Partner im Sales-Prozess sowie in technischen Fragen. Aktuell erstellt Hornetsecurity seine Marketingmaterialien auf Niederländisch, dies beinhaltet neben der Website auch Produktdatenblätter und Flyer. Die Aktivitäten in der Benelux Region sind somit eingebettet in eine stimmige Gesamtstrategie zu einem erfolgreichen Wachstum des Unternehmens.

Avira-Umzug in Rekordzeit

Avira-Umzug in Rekordzeit

Hornetsecurity migriert erfolgreich mehr als 3.000 Kundendomains des Avira Spamfilters in 8 Wochen

Hannover, den 08. Juni 2018 – Die Migration der Bestandkunden von Avira Managed E-Mail Security zum Managed Spamfilter Service von Hornetsecurity ist abgeschlossen. In nur zwei Monaten zog der Cloud-Security-Spezialist aus Hannover alle Kunden und Partner inklusive der vorhandenen Konfigurationen in seine Cloud um. Im Vorfeld informierte Hornetsecurity in Zusammenarbeit mit Avira die Partner über jeden Schritt der Migration, zudem hielt das Schulungsteam wöchentlich Online Schulungen zu den neuen Funktionen ab. Das 24/7 Support Team von Hornetsecurity stand den Partnern außerdem jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Hornetsecurity News


Bleiben Sie informiert

Melden Sie sich für die Hornetsecurity News an, um aktuelle Informationen aus dem Bereich Cloud Security zu erhalten.

„Das war die schnellste und reibungsloseste Migration, die wir je erlebt haben“, sagte Beat Kramer, CEO des US-amerikanischen Avira-Distributors Contronex. „Bereits im ersten Webcast mit dem Hornetsecurity-Support wurde klar, dass wir unseren Kunden nunmehr ein deutlich erweitertes Feature-Set anbieten können. Der Hornetsecurity Spamfilter Service bietet eine Vielzahl an Zusatzfunktionen und eine transparente, multi-mandantenfähige Management Console. Zudem ergänzen die weiteren Hornetsecurity Services unser bestehendes Cloud-Security-Portfolio perfekt. Daher haben wir bereits kurz nach der Migration mit dem Neukundenvertrieb begonnen und mit Hornetsecurity einen Distributionsvertrag für die USA geschlossen.“

„Wir sind mit dem Ablauf des Umzugs aller aktiven Kunden in unser System sehr zufrieden“, ergänzt Daniel Blank, Geschäftsführer von Hornetsecurity. „Durch gute Vorbereitung und professionelles Projektmanagement ist es uns gelungen, knapp 80 Prozent der Bestandsdomains erfolgreich zu migrieren.

Dadurch konnten wir unser Partnernetzwerk weltweit um mehr als 150 Partner erweitern. Eine hervorragende Ausgangslage, um unser Wachstum sowohl in den USA als auch in Südamerika und Europa weiter voranzutreiben.“

Durch die Umstellung profitieren Partner und Kunden nun von zahlreichen weiteren Features, die der Spamfilter Service von Hornetsecurity bietet: Zusätzliche Antiviren-Engines, ein Infomail-Filter für Werbemails, ein individuell einstellbarer Spamreport sowie ein Outlook Add-In, um nur einige zu nennen. Zudem können die Neukunden die garantierten Erkennungsraten von 99,9 Prozent bei Spamnachrichten und sogar 99,99 Prozent bei Virenmails genießen, die ihnen einen sehr hohen Schutz gewährleisten.

„Die Zusammenarbeit mit Hornetsecurity bei der Migration unserer Kunden und Partner hat äußerst problemlos geklappt“, sagt Christian Milde, VP Partner Sales von Avira. „Wir haben alles getan, um den Migrationsprozess zu unterstützen und Hornetsecurity hat unsere Partner von Beginn an mit offenen Armen empfangen. Ich bin davon überzeugt, dass es keinen besseren Partner für diese Mammut-Aufgabe gegeben hätte.“

„Natürlich nutzen wir bei Avira nun ebenfalls die Cloud Lösungen von Hornetsecurity“ ergänzt Christian Milde. „Unsere Techniker und Entwickler sind es gewohnt, die IT-Sicherheit immer unter Kontrolle zu behalten. In diesem Falle verlief die Migration reibungslos und unsere Administratoren sind restlos begeistert.“

„Security Made in Germany – ein Versprechen, das Avira und Hornetsecurity verbindet.“,
resümiert Daniel Blank abschließend.

Pflichtangaben in E-Mail-Signaturen leicht gemacht

Pflichtangaben in E-Mail-Signaturen leicht gemacht

Hornetsecurity erweitert Advanced E-Mail Signature and Disclaimer mit neuen Features

Hannover, den 08.05.2018 – Die Signatur am Ende einer geschäftlichen E-Mail ist wie die digitale Visitenkarte von Mitarbeitern und somit ein Aushängeschild für jedes Unternehmen. Gesetzlich vorgeschrieben sind zudem gewisse Pflichtangaben. Mit Advanced E-Mail Signature and Disclaimer bietet Hornetsecurity eine elegante Lösung, wie sich diese Inhalte firmenweit einheitlich anlegen lassen. Der IT-Security-Spezialist aus Hannover hat dem Service jetzt neue Features hinzugefügt, die die Einsatzmöglichkeiten deutlich erweitern. So lassen sich neben der Nutzung von Untersignaturen nun auch ganze Zeilen mit ansonsten leeren AD-Feldern ausblenden und Signaturen für Plain-Texte anlegen. Die neuen Features stehen ab sofort zur Verfügung.

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Editor

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Editor

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Leere Felder im Editor ausblenden

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Leere Felder im Editor ausblenden

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer holt sich alle persönlichen Daten für die dynamischen Komponenten direkt aus dem Active Directory (AD) eines Unternehmens. Von dort aus erfolgt die Synchronisation per LDAP und die Ausspielung der einzelnen Inhalte über die AD-Variablen, die der IT-Administrator vorab in der E-Mail-Signatur angelegt hat. Der Vorteil: Egal ob vom PC, Tablet oder Handy, die Signaturen werden immer in gleicher Form angehängt.

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Editor

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Editor

Bei manchen Signaturen sorgt dies jedoch dafür, dass bestimmte Felder leer bleiben: So geben Vertriebsmitarbeiter etwa ihre Mobilfunknummer an; ein Mitarbeiter in der Personalabteilung hingegen besitzt kein Firmenhandy. Bislang blieb diese Angabe in der Signatur leer, nun lassen sich solche Felder einfach ausblenden.

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Mobile Ansicht

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Mobile Ansicht

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Mobile Ansicht bei leeren Feldern

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Mobile Ansicht bei leeren Feldern

Mit dem erweiterten Advanced E-Mail Signature and Disclaimer können die für den E-Mail-Verkehr zuständigen Mitarbeiter zusätzlich Untersignaturen erstellen, die sie anschließend in die bestehenden Signaturen einpflegen. Dies können Slogans sein, Logos oder Banner, die zum Beispiel für Messen oder neue Produkte werben. Diese Untersignaturen lassen sich auf Gruppenbasis aktivieren, zentral steuern und ideal für gezielte Marketingaktionen nutzen.

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Editor Untersignaturen

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer Editor Untersignaturen

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Signaturen und Disclaimer nicht mehr nur in HTML-Mails einzubinden, sondern auch in Plain-Mails. Obwohl sich ausschließlich reine Textinhalte anfügen lassen, erhöht dies die Konsistenz und den professionellen Auftritt des unternehmerischen E-Mail-Verkehrs deutlich. Auch hier lassen sich AD-Attribute nutzen, um die entsprechenden Angaben automatisiert einzupflegen.

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer

Advanced E-Mail Signature and Disclaimer bei E-Mails mit Plain Text

„Alle unsere Lösungen sollen anwenderfreundlich und einfach bedienbar sein – das ist unser Anspruch“, sagt Oliver Dehning, Geschäftsführer von Hornetsecurity. „Mit den neu hinzugekommenen Features erhalten IT-Administratoren, aber auch Marketers neue Möglichkeiten, über die Signaturen und Disclaimer auf einfache Art und Weise das Erscheinungsbild eines Unternehmens stärker zu prägen.“

Weiterführende Informationen zu Hornetsecurity Advanced E-Mail Signature and Disclaimer: