Erweiterungen

  • Das ehemalige Modul „Whitelabeling“ wurde in „Anpassungen“ umbenannt und der Aufbau des Moduls wurde überarbeitet.
  • Im Modul „Quarantine Report“ ist es nun möglich, E-Mails von Absendern aus Blacklists aus Quarantäne-Berichten auszuschließen. Dazu wird bei Quarantäne-Berichten für einzelne Benutzer geprüft, ob sich der Absender auf der Blacklist des Benutzers oder auf der Blacklist der Domain befindet. Bei Quarantäne-Berichten für eine ganze Domain wird nur geprüft, ob der Absender auf der Blacklist der Domain steht.
  • Zum Auffinden und Abweisen ausgehender Spam-E-Mails wurde eine Engine eingeführt, die mit maschinellen Lernverfahren arbeitet. Dadurch wird die Reputation des Relay-Services verbessert.

Verbesserungen

  • Die Leistung des Control Panels wurde verbessert.
  • Die Suchfunktion in der Bereichsauswahl wurde verbessert.
  • Die Quarantäne-Berichte wurden verbessert. Die Anzeige von Quarantäne-Berichten wurde optimiert, unter anderem auch für das E-Mail-Programm Lotus Notes. Außerdem können E-Mail-Adressen aus Quarantäne-Berichten nun per Copy & Paste ins Control Panel kopiert werden.
  • Ein Fehler beim Hinzufügen langer E-Mail-Adressen zur Blacklist wurde behoben.
  • Die Zuweisung von Umgebungen zu Postfächern bei der Synchronisation mit LDAP wurde verbessert.
  • Sobald ein Postfach aus dem Control Panel gelöscht wird, werden jetzt auch alle abhängigen Weiterleitungen gelöscht.
  • Im Modul „Postfächer“ wurden Fehler beim CSV-Import behoben. Darüber hinaus wurde in dem Modul ein Fehler beim Hinzufügen von Postfächern mit langen E-Mail-Adressen behoben.
  • Bei der Migration zu 365 Total Protection wurde ein Fehler bei der automatischen Konfiguration des Connectors für den ausgehenden E-Mail-Verkehr behoben.
  • Im Modul „Archiving“ wurden Anzeigefehler behoben. Zudem wurde ein Fehler beim Erzeugen von CSV-Exporten durch Revisoren behoben.
  • Im Modul „Email Live Tracking“ wurde ein Fehler bei der Aktion „Absender whitelisten & E-Mail zustellen“ behoben. Administratoren können diese Aktion nun für eigene E-Mails aus der Kategorie Threat ausführen.
  • Im Modul „Compliance Filter“ können Administratoren nun nach inaktiven Regeln filtern.
  • Im Modul „Continuity Service“ wurde ein Anzeigefehler behoben.