Mitarbeiter berichten

Erfahre mehr über das Hornetsecurity Team

Jetzt bewerben!
LiveZilla Live Chat Software

Berufserfahrene

Sie sind bereits seit mehreren Jahren Mitarbeiter von Hornetsecurity und berichten hier über ihren Arbeitsalltag.

Alexander Spaller

Alexander Spaller

Regional Sales Manager

“Hornetsecurity bietet sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten im Hinblick auf verantwortungsvolle Positionen.”

Verena Hofmann

Verena Hofmann

Process Development

“Ich liebe Herausforderungen und bin fest davon überzeugt, dass man bei Hornetsecurity etwas bewegen kann.”

Yvonne Beranard

Yvonne Beranard

Head of Product Management

“Ich wurde bei meiner Fachprüfung zum Doktor moralisch von allen ganz toll unterstützt.”

Berufseinsteiger

Ihre Ausbildung oder Studium gehören der Vergangenheit an. Unsere Mitarbeiter erzählen, wie sie ihre ersten beruflichen Schritte bei Hornetsecurity gemacht haben:

Christian Jahnke

Christian Jahnke

Technical Consultant

“Das Arbeiten macht mir auf Grund des guten Arbeitsklimas bei Hornetsecurity sehr viel Spaß.”

Philipp Huber

Philipp Huber

Testmanager

“Die flexiblen Arbeitszeiten helfen mir dabei, mein duales Studium ideal zu organisieren.”

Sven Liebing

Sven Liebing

Software Development

“Sich jeden Tag an etwas Neuem versuchen und so dazu zu lernen ist der Reiz bei meiner Arbeit.”

Schüler & Auszubildende

Einige Mitarbeiter verschafften sich schon als Schüler und Auszubildende eine gute Basis für ihr späteres Berufsleben. Wie die Ausbildungsinhalte vermittelt wurden und welchen Lernfortschritt sie bereits erzielt haben, berichten sie hier:

Tsigab Gebre

Tsigab Gebre

Trainee Service Operations Center

“Ich kann mich stets auf die Hilfsbereitschaft meiner Kollegen verlassen.”

Patrik Babic

Patrik Babic

Fachinformatiker für Systemintegration

“Bei Hornetsecurity lernt man viel und wird in einer guten Arbeitsatmosphäre gefordert und gefördert.”

Jennifer Bußmann

Jennifer Bußmann

Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung

“Ich habe absolut kein Problem damit, in einer Männern-dominierten Branche zu arbeiten.”