Die Bedeutung der Cloud

Für viele Informatikstudenten ist der Begriff „Cloud“ lange Zeit vor allem ein Schlagwort gewesen. Doch nimmt Cloud-Technologie in unserem Leben einen zunehmend größeren Platz ein und gewinnt immer stärker an Bedeutung. Viele Unternehmen arbeiten über einen Cloud-Speicher an gemeinsamen Dokumenten und nutzen die Möglichkeit der zeitgleichen Bearbeitung. Eine weitere Einsatzmöglichkeit der Cloud-Technologie ist die gemeinsame Pflege eines Terminkalenders und der Vorteil das kurzfristige und flexible Buchen von Rechenleistung.

 

Die Cloud als Zukunftstrend

Laut der IDC-Studie „Cloud Computing in Deutschland 2017“ planen viele mittelständische sowie große Unternehmen, im Rahmen der digitalen Transformation in Cloud-Services zu investieren. Somit wird die Nachfrage nach Cloud-Technologien in den nächsten Jahren stärker zunehmen, was vielen Cloud-Dienstleistern eine hervorragende Ausgangslage für ihr Unternehmen bietet. Ebenfalls gehen die Vorbehalte der Kunden gegenüber Cloud-Anwendungen zurück, da diese immer professioneller werden und sie deutliche Vorteile aufweisen. Viele Dienstleister bieten zudem ihre Services über Rechenzentren in Deutschland oder zumindest Europa an. Somit ist gewährleistet, dass das deutsche oder europäische Datenschutzgesetz zur Anwendung kommt und sich Endkunden auf die Sicherheit ihrer Daten verlassen können.

 

Die Entwicklung des IT-Arbeitsmarktes durch die Cloud

Durch die steigende Nachfrage nach Cloud-Technologien wächst auch der IT-Arbeitsmarkt kräftig und hat sich mittlerweile laut dem Hays-IT-Fachkräfteindex von 2011 bis 2016 um 26% erhöht. Die beliebtesten und von den Unternehmen besonders intensiv nachgefragten Stellen sind die des Anwendungsentwicklers, der Netzadministratoren sowie der IT-Support-Mitarbeiter.

 

Gut gerüstet für den IT-Job

Durch den HR-Report 2017 wurde festgestellt, dass Führungskräfte vermehrt Wert auf mentale und soziale Fähigkeiten legen, wobei hier besonders häufig die Bereitschaft zur Veränderung sowie der Umgang mit komplexen und unsichereren Situationen genannt werden. Flexibilisierung und Digitalisierung sind für die Befragten die Top Themen des Jahres, genauso wie sie ein großes Augenmerk auf Mitarbeiterbindung, das Betriebsklima und interessante Aufgaben richten. Im Deutschlandreport der Stack Overflow Entwicklerumfrage 2017 gaben 32% der professionellen Entwickler an, dass ihre formelle Ausbildung „nicht sehr wichtig“ oder „überhaupt nicht wichtig“ für ihren Erfolg im Berufsalltag ist. Denn 93% der Entwickler haben sich ihr Wissen im Selbststudium beigebracht und sich ergänzend durch Open Source Beiträge, Programmierwettbewerbe oder Hackathons weitergebildet. Auch haben zahlreiche Programmierer ihr Hobby zum Beruf gemacht und legen bei der Arbeitgeberwahl großen Wert auf fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten und die verwendeten Programmiersprachen, Frameworks und Technologien.

 

Hornetsecurity als Cloud-Anbieter

Cloud-Technologie ist auch bei Hornetsecurity besonders wichtig und bildet die Grundlage für die Lösungen unseres Unternehmens. Aus diesem Grund suchen auch wir neue Mitarbeiter, die Lust haben, an der Weiterentwicklung unserer Cloud-Lösungen mitzuarbeiten, Spaß an der Mitgestaltung des Unternehmens haben und offen für neue Herausforderungen sind. Denn wir wollen die Zukunft der IT-Branche mitgestalten, sei auch du dabei! Bewirb dich jetzt unter www.hornetsecurity.com/de/karriere.