Seit dem 1. Januar 2015 gelten in Deutschland neue Regeln zum Umgang mit Belegen – die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“. Das  bürokratische Wortmonster mit der umgänglicheren Abkürzung GoBD bringt einige Änderungen mit sich – auch im Hinblick auf die Archivierung von geschäftsrelevanten E-Mails. Gemeinsam mit dem renommierten Rechtsanwalt für IT-Sicherheit Herr Horst Speichert veranstalten wir daher am 25. November um 10.00 Uhr einen Webcast mit dem Titel „Die  GoBD – E-Mail-Archivierung – eRechnung und Möglichkeiten zur technischen Umsetzung“. Darin erfahren Sie alles über die aktuellen Änderungen. Im Nachgang stellen wir noch kurz unsere eigene E-Mail Archivlösung Aeternum vor.   Auf folgende Themen können Sie sich freuen:   Teil 1: Neue GoBD – E-Mail-Archivierung – eRechnung (ca. 45 Minuten)  
  • aktuell: Die neue GoBD des BMF vom 14.11.2014: ersetzt die GDPdU/GoBS – was ändert sich bei Archivierung, Einscannen etc.?
  • E-Mail-Archivierung: gesetzliche Aufbewahrungspflichten, Gestaltung in Betriebsvereinbarung, Datenschutzproblematik
  • Elektronische Rechnungen stark vereinfacht, Streichung der Signaturpflicht, das neue ZUGFeRD-Format
  • Auslagerung auf Dienstleister in der Cloud, USA-Patriot-Act – Durchgriff der US-Behörden auf Cloud Daten
  • Beweissicherheit, Beweisführung mit elektronischen Dokumenten
  Teil 2:  Technische Umsetzung rechtskonformer E-Mail-Archivierung mit Hornetsecurity (ca. 15 Minuten)  
  • E-Mail-Archivierung in der Cloud
  • Technische Vorausetzungen
  • Zugriff und Verwaltung der E-Mail-Archivierungslösung
  • Referenzen
  Anmelden können Sie sich ganz einfach unter diesem Link.
Wir freuen uns über ein reges Interesse!