Mit dem Outlook Add-In direkt Spamfilter Service, Aeternum und Verschlüsselungsservice nutzen

Outlook von Microsoft dürfte der dominante E-Mail-Client im geschäftlichen Umfeld sein. Aus diesem Grund haben wir ein Add-In entwickelt, mit dem Nutzer direkt auf verschiedene Funktionen unserer E-Mail-Services zugreifen können. Dies verkürzt die Zeit der E-Mail-Verwaltung deutlich, da sich der User nicht mehr im Control Panel anmelden muss. Durch die Integration in die Menüleiste von Outlook ist die Anwendung intuitiv und einfach. Funktionen von insgesamt drei Hornetsecurity-Services sind dadurch in dem Mailclient integriert. Doch nehmen wir die einzelnen Anwendungsbereiche etwas genauer unter die Lupe:   Mails nachträglich klassifizieren, Absender blockieren oder freischalten   Outlook Add-InÜber das Add-In kann der Benutzer Spam- und Infomails nachträglich melden. Dies ist sinnvoll, wenn etwa versehentlich eine Spam-Mail nicht entdeckt wurde oder Werbe-Nachrichten und Newsletter den Posteingang verstopfen. Letztgenannte E-Mails hält der Spamfilter Service anschließend in der Quarantäne fest und der Benutzer kann über den Spamreport entscheiden, ob diese Mails zugestellt werden sollen oder nicht. Für den Fall, dass der User auf eine E-Mail wartet, kann er sich über das Add-In einen Spamreport zustellen lassen um zu sehen, ob die Mail in der Quarantäne ist. Zudem hat der Benutzer die Möglichkeit, den Absender bestimmter E-Mails entweder in eine Blacklist oder Whitelist einzutragen.   Schneller Zugriff auf das E-Mail-Archiv   Ansicht Outlook Aeternum-ZugriffEine Eingabemaske erlaubt es den Benutzern, direkt auf ihr persönliches E-Mail-Archiv zuzugreifen und so ohne Einloggen im Control Panel gespeicherte Mails zu lesen, erneut zuzustellen oder weiterzuleiten. Die Suche erfolgt per Volltextsuche, sie lässt sich jedoch auch auf bestimmte Bereiche eingrenzen, z.B. „von: schmidt@“ oder „Betreff: Anwenderbericht“. Eine weitere sinnvolle Funktion: E-Mails, die vor Aktivierung von Aeternum eingetroffen oder versendet wurden, kann der Benutzer zudem nachträglich im Archiv speichern. Möchte der Benutzer eine neue E-Mail besonders schützen, kann er sie signieren und/oder verschlüsseln.   Der Großteil der hier beschriebenen Funktionen lässt sich auch per Rechtsklick durchführen. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn mehrere E-Mails in Outlook markiert sind und diese somit auf einmal verarbeitet werden können. Wichtig bei der Nutzung des Outlook Add-Ins ist zudem, dass die entsprechenden Services vorher im Control Panel aktiviert hat.   Das Outlook Add-In steht für Windows 7, 8 und 8.1 für Outlook 2010 und 2013 zur Verfügung, jeweils in einer 32 und einer 64 Bit Version. Das Outlook Add-In steht im Download-Bereich zum Herunterladen bereit.