„Die private Nutzung von Cloud-Speicher-Diensten erfreut sich weiterhin wachsender Beliebtheit.“

Die private Nutzung von Cloud-Speicher-Diensten erfreut sich weiterhin wachsender Beliebtheit. Es ist ja auch so einfach: Die Daten in die Cloud hochladen und anschließend von überall aus darauf zugreifen. Auch und vor allem die Nutzung der Inhalte über verschiedene (mobile) Geräte ist reizvoll für den Endanwender (was zu skurrilen Situationen führen kann). Die meisten der Cloud-Speicher-Dienste haben jedoch wesentliche Nachteile: Sie bieten nur einen unzureichenden Schutz der Daten selbst. Der Transportweg ist oftmals nicht verschlüsselt. Die Daten selbst können in der Cloud vom Provider des Dienstes eingesehen werden. Die Cloud-Speicher-Anbieter lagern die Kundendaten auf Servern außerhalb Deutschlands oder zumindest der EU oder bieten keine ausreichenden AGB an. Diese Liste lässt sich noch weiter fortführen, jedoch soll an dieser Stelle ein anderer Punkt beleuchtet werden – die Nutzung von Speicher-Diensten im Unternehmensumfeld.

Denn hier gelten andere Regeln: Firmen geben ihren Mitarbeitern vor, wie sie mit Unternehmensdaten umzugehen haben. Nicht nur die Angst vor Datenverlust oder Datenspionage, sondern auch der Kontrollverlust über die Hoheit der Daten beschäftigt die Unternehmen zunehmend, denn die Herausforderung besteht darin, dass Mitarbeiter selbst das Heft in die Hand nehmen, wenn sie keine einfach zu bedienenden Speicherlösungen von ihrem Arbeitgeber gestellt bekommen. So ist es bereits durchaus vorgekommen, dass sie, entweder nur für sich selbst, für die Zusammenarbeit zwischen zwei Personen oder auch für ganze Abteilungen, Cloud-Speicher-Dienste in die Unternehmen getragen haben, die in einem Geschäftsumfeld nicht geeignet sind.

Für uns ist es hochspannend, die Nutzung von (privaten) Cloud-Speicher-Angeboten im Firmenumfeld zu analysieren. Daher haben wir eine kleine anonyme Umfrage gestartet, in der wir abfragen, ob Unternehmen Firmendaten in Cloud-Speicher-Diensten wie Dropbox, Google Drive, iCloud oder ähnlichen vorhalten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen würden! Im Anschluss an die Umfrage haben Sie die Möglichkeit, eine antispameurope Laptoptasche kostenlos anzufordern. Dort erhalten Sie auch weitere interessante Informationen zum Thema Cloud-Speicher.

Hier noch einmal der Link zur Umfrage:
http://www.antispameurope.com/de/517-umfrage-zur-nutzung-von-online-speicherdiensten-in-unternehmen