Konica Minolta: Europaweit spamfrei

AUSGANGSLAGE

Durchschnittlich vier Arbeitstage pro Monat für die laufenden Anpassungen eines lokal installierten Spamfilters – und dennoch kämpften die Mitarbeiter täglich mit Spam-Mails. Insbesondere, wenn die Spammer ihre Methoden änderten und die Verantwortlichen bei Konica-Minolta ihre Filter noch nicht angepasst hatten, landete eine Flut an Spam in den Postfächern der Mitarbeiter. Aufwand und Ertrag standen in keinem Verhältnis zueinander. An eine neue Spamfilter-Lösung stellte das international tätige Unternehmen jedoch einige Anforderungen: Mehrsprachigkeit der Lösung, eine verlässliche Kundenbetreuung sowie ein einfaches und effizientes Verwaltungstool.

LÖSUNG

Der Managed Spamfilter Service von Hornetsecurity liefert neben einer garantierten Spamerkennungsrate von über 99,9 Prozent mit dem Control Panel ein effizientes Verwaltungssystem. Nutzer können ihren ein- und ausgehenden E-Mail-Verkehr analysieren und einzelne Nachrichten erneut zustellen lassen oder als Spam klassifizieren. Administratoren haben die Möglichkeit, die Einstellungen des Spamfilters und anderer Features individuell anzupassen – in 17 Sprachen. Bei Unklarheiten oder Problemen steht ein Support-Team von Hornetsecurity rund um die Uhr zur Verfügung.

RESULTAT

Die Einführung des Spamfilter Services von Hornetsecurity verlief absolut problemlos. Der IT-Leiter von Konica-Minolta zeigte sich begeistert von der persönlichen Betreuung: „Wir waren beeindruckt, wie schnell und kompetent man auch auf unsere Wünsche und Erwartungen reagiert hat“, so Christoph Wagner von Konica-Minolta. Selbst individuelle Anpassungen konnten rasch und unkompliziert umgesetzt werden. Das Ziel des Unternehmens war es, den Aufwand zu reduzieren und dadurch zumindest nicht mehr Spam als zuvor zu bekommen. Das Ergebnis: Das insgesamt 9-köpfige IT-Team hat seit Einführung des Hornetsecurity SpamfilterServices praktisch überhaupt nichts mehr mit Spam zu tun, genauso wenig wie die über 3.000 Anwender.

„Unsere betroffenen Mitarbeiter haben die Umstellung gar nicht bemerkt – es kam nur einfach kein Spam mehr!“

Christoph Wagner, IT-Leiter bei Konica Minolta

konica-minolta

Über KONICA MINOLTA:
Branche:
Medizin- und Bürotechnik
Produkt: Managed Spamfilter Service, Advanced Threat Protection
Unternehmensgröße: 36.000 (weltweit)
Website: www.konica-minolta.de