Güntner AG & Co KG: Prima Klima bei der E-Mail-Archivierung

AUSGANGSLAGE

Die Güntner AG & Co KG, ein Hersteller von Kälte- und Klimatechnik für industrielle Kunden, stellte vor zwei Jahren sein E-Mail-System von einer Linux-Installation auf einen Exchange-Server um. Bereits zuvor hatte das Unternehmen den Spamschutz von einer Freeware-Lösung auf den Spamfilter Service von Hornetsecurity gewechselt, um die Postfächer seiner Mitarbeiter besser zu schützen. Zur Sicherung des Mailverkehrs setzte die Güntner AG keine professionelle Archivierungslösung ein, sondern lediglich eine einfache Backup-Lösung. Diese erfüllte bei Weitem nicht die rechtlichen Vorgaben für die revisionssichere Archivierung des unternehmenseigenen E-Mail-Verkehrs.

LÖSUNG

Der Hornetsecurity E-Mail Archive Service speichert den kompletten E-Mail-Verkehr eines Unternehmens revisionssicher über lange Zeiträume. Neben der unveränderten und unveränderbaren Speicherung von E-Mails bietet die Lösung separate Zugänge für Revisoren, die nach dem Vier-Augen-Prinzip funktionieren – zusätzlich zum Revisor ist eine zweite Person für den tatsächlichen Zugriff auf E-Mails im Archiv nötig. Da die Güntner AG & Co KG bereits den Hornetsecurity Spamfilter nutzte, beschränkte sich der Installationsaufwand für das E-Mail-Archiv auf einen Knopfdruck. Ein weiteres Argument für die Güntner AG & Co KG: keine Kosten für interne Hard- und Software und Systemwartung.

RESULTAT

Mit dem E-Mail Archive Service von Hornetsecurity verfügt die Güntner AG & Co KG nun über eine unabhängig vom E-Mail-System funktionierende zentrale Archivierungslösung für ihren E-Mail-Verkehr. Der Administrationsaufwand ist für Thomas Hilmer, verantwortlicher Unified Communication Administrator bei der Güntner AG & Co KG, minimal, zumal der Service von Hornetsecurity reibungslos läuft und somit keine zusätzlichen Arbeiten nötig werden lässt. Da die einzelnen User selbst nicht auf ihr Mailarchiv zugreifen können, geschieht ein Wiederherstellen von gesuchten oder versehentlich gelöschten Mails über den Administrator. Aus Datenschutzgründen kann dieser jedoch Mails nur an den ursprünglichen Empfänger erneut zustellen und Inhalte zu keinem Zeitpunkt einsehen. Für Thomas Hilmer hat sich gezeigt, dass mit den Cloud-Security Lösungen von Hornetsecurity der Investitionsschutz gegeben ist: Bei der Umstellung auf den Exchange-Server konnte der Spamfilter Service einfach weiter genutzt werden.

„Das Gute ist, dass auch bei einem Wechsel des E-Mail-Systems keinerlei Umstellung bei Spamfilter- und Archiv-Service nötig werden.“

Thomas Hilmer, Unified Communication Administrator bei Günther AG & Co KG

guentner

Über Güntner AG & Co KG:
Branche:
Hersteller von industrieller Kälte- und Klimatechnik
Produkt: Managed Spamfilter Service, E-Mail Archive Service
Unternehmensgröße: 2.500 – 3.000 Mitarbeiter
Website: www.guentner.de