Die letzte Frage auf den Bewertungsbögen des Partnerdialogs 2016 lautete: „Würden Sie gerne beim nächsten Partnerdialog wieder dabei sein?“. Die Antwort war eindeutig – bis auf zwei Enthaltungen machten alle Teilnehmer ihr Kreuz bei „ja“. Ein klares Votum für den Erfolg der Veranstaltung, die in diesem Jahr zudem mit einer Rekordteilnehmerzahl von 57 Personen endete. Aus diesem Grund gab es auch zufriedene Gesichter bei den drei Hornetsecurity-Geschäftsführern, schließlich ist der Partnerdialog die wichtigste Veranstaltung des Jahres. Aber schauen wir noch einmal zurück auf die beiden Tage.

 

Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch Daniel Blank und der Stärkung mit einer Eisspezialität wurden die Anwesenden in drei Gruppen aufgeteilt. Anschließend begaben sich alle auf eine Stadtführung durch die Barockstadt Fulda: Ausgehend vom Hotel führte die Route durch den Schlossgarten zum Fuldaer Dom, wo neben der kirchlichen auch auf die weltlichen Geschichte der Stadt eingegangen wurde. Am Stadtschloss und der Stadtpfarrkirche vorbei über den Buttermarkt ging es in ein Brauhaus, wo schon eine Bierverkostung und ein Brauermenü auf die hungrigen und durstigen Teilnehmer warteten. Nach einer ausgiebigen Kostprobe der verschiedenen Bierspezialitäten führte der Weg zurück ins Hotel.

 

Der Tagungstag am Freitag startete mit dem Strategievortrag von Oliver Dehning, in dem er aufzeigte, in welchem Verbreitungsstadium sich Cloud Computing bereits befindet. Fazit: In den kommenden drei Jahren wird die Cloud explodieren und mit ihr auch die Umsatzmöglichkeiten mit Cloud-Produkten und -Services. Im Anschluss daran stand das neue Produkt Hornetsecurity ATP im Fokus: Daniel Hofmann stellte den Neuzugang im Firmenportfolio von technischer Seite vor. Ein erstaunliches Ergebnis brachte dabei die Eingangsfrage von Daniel Hofmann an das Plenum, wie viele der anwesenden Partner schon mit Kunden gesprochen haben, die Probleme mit Ransomware, CEO-Fraud und anderem aktuellen Angriffsszenarien haben oder hatten – hier gingen fast alle Hände nach oben. Direkt daran anschließend wurde live in Aktion gezeigt, wie Hornetsecurity ATP verschiedene Viren und Links entdeckt und unschädlich macht. Daniel Blank wiederum sprach über die ersten Erfahrungen, die Kunden bereits mit Hornetsecurity ATP gemacht haben und auch, welches Vertriebspotenzial in diesem Produkt steckt.

 

Nach der Mittagspause stellte Online-Marketing-Experte Tobias Hammer mit dem Onboarding-Service und dem Angebotsgenerator zwei neue Marketing-Tools vor, die Hornetsecurity seinen Partnern ab sofort zur Verfügung stellt. Gefolgt daran sprach Alexander Spaller über die neuen Vertriebs-Materialien und -Aktivitäten, bevor Yvonne Bernard einen exklusiven Ausblick auf kommende Produkte und Neuheiten warf.

 

Rückblickend bleibt festzuhalten, dass sowohl alle Partner als auch die Mitarbeiter von Hornetsecurity wieder einem rundum gelungenen Partnerdialog beiwohnten. In den eineinhalb Tagen fand erneut ein reger Austausch zwischen allen Anwesenden statt – nicht nur zwischen Partnern und Hornetsecurity, sondern insbesondere auch zwischen den Partnern untereinander. Schließlich kennen sich etliche Partner bereits von den vergangenen Partnerdialogen; aber auch diejenigen, die zum ersten Mal teilnahmen, wurden sehr schnell integriert. Das lässt hoffnungsvoll auf den kommenden Partnerdialog im nächsten Jahr blicken!