Heute wollen wir euch Fridolin vorstellen. Er ist zu Hornetsecurity gekommen, um seine bisherige Berufserfahrung in seiner neuen Stelle als Technical Consultant zu vereinen und auszubauen.

 

Was waren deine bisherigen Karriereschritte?

Die IT hat mich schon immer interessiert und fasziniert. Deshalb habe ich auch eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung gemacht und dann zuerst als Softwareentwickler und anschließend als Applikationsadministrator, ERP Consultant und IT Administrator gearbeitet. Danach bin ich für drei Jahre nach Panama gegangen und war dort Business Development Manager.

 

Wieso hast du dich für Hornetsecurity entschieden?

Ich war auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und bin auf Hornetsecurity aufmerksam geworden, da ich nach einer Stelle gesucht habe, die IT und Sprachen (Deutsch, Englisch und Spanisch) verbindet. Und genau das habe ich hier gefunden! Zusätzlich habe ich bei Hornetsecurity Projekte, die ich eigenverantwortlich betreuen und somit schon früh viel Verantwortung tragen kann.

 

Was genau ist dein Job bei Hornetsecurity?

Ich bin Technical Consultant im Customer Relations Team. Bei Umstellungen und neuen Entwicklungen kommunizieren wir alle wichtigen Informationen zu unseren Kunden und Partnern, auch im internationalen Kontext. Zusätzlich bearbeiten wir die Supporttickets aus unserer Kommunikationsplattform. Ich habe unterschiedlichste Projekte, die von einer Woche bis zu drei Monaten dauern und jedes Mal wieder spannend und vielfältig sind.

 

Wodurch unterscheidet sich Hornetsecurity im Vergleich zu anderen Unternehmen?

Hornetsecurity hat eine sehr gute Geschäftsidee, da der Bereich IT Security in der heutigen Zeit der Cyberkriminalität immer mehr an Bedeutung gewinnt. Je mehr jeder einzelne Mitarbeiter das eigene Können und die eigenen Ideen einbringt, desto mehr sichern und fördern wir den Schutz unserer Kunden. Diese kreative Möglichkeit, sich zu beteiligen und direkt die Ergebnisse zu sehen, ist für mich eine sehr große Besonderheit von Hornetsecurity.

 

Wie findest du bei Hornetsecurity die Zusammenarbeit im Team? 

In kleinen Teams arbeiten wir gemeinsam an verschiedenen Projekten und unterstützen uns bei unterschiedlichen Problemstellungen gegenseitig. Dadurch können wir die Erfahrungen und das Wissen jedes einzelnen gut kombinieren und ausbauen, um unsere Ziele optimal zu erreichen. Durch regelmäßige Treffen abteilungs- und auch unternehmensweit wird jeder auch über den eigenen Aufgabenbereich hinaus mit eingebunden und weiß, wohin die Reise geht und woran die eigenen Leistungen genau gemessen werden.

 

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Ich spiele sehr gerne Volleyball und mache für mein Leben gerne Musik. Deshalb spiele ich auch Trompete, Gitarre und Mandoline. Aber natürlich gehört auch meine Familie zu meinen Hobbys, denn ich mache in meiner Freizeit viel mit meinen zwei kleinen Kindern und meiner Frau.